Wie tickert denn faz.net?

Das ist schon schick, wie du dich kleidest, liebe faz.net. Vor allem die Themenwahl finde ich verglichen mit meiner Ex-Freundin Spon besser. Das habe ich dir aber auch schon gesagt, Schatz. Dennoch bewegt sich da zu wenig. Nach vier Stunden sehe ich bei einem Blick auf faz.net immer noch keine neue Weltlage, sondern ein geduldiges Warten auf den Ich-schaue-nur-einmal-am-Tag-online-vorbei-Leser. Vermutlich ein FAZ-Abonnent, der auf das Cross-Gedöns reingefallen ist.

Aber es gibt doch den Ticker! In der Vergangenheit habe ich es schon zweimal mit den RSS-Feeds versucht. Ein heilloses Durcheinander. Also warte ich jetzt nicht mehr, bis die Feedeinträge in den Reader gepusht werden, sondern ziehe mir die News bei Bedarf selbst. Ein Klick auf den Ticker, aber auch das habe ich dir schon gesagt, Schatz, Überschrift und Dachzeile verraten mir nicht wirklich, ob sich hinter dem Link ein lesbarer Artikel verbirgt.

Um jetzt mal auf den Punkt zu kommen, und das wollte ich dich immer schon mal gefragt haben: Warum eigentlich versiehst du Meldungen, die am Vorabend bereits online standen, am nächsten Morgen mit einem neuen Zeitstempel? Damit der Abonnent am Vorabend schon sieht, was morgen in der FAZ erscheint? Damit der Bürohengst weiß: Ui, da hat schon jemand von mir angefangen zu arbeiten?

Vermutlich zwei FAZ-Abonnenten, die nur einmal am Tag … du weißt schon, Schatz, haben wir doch schon drüber gesprochen. Ich kann mit diesem Redaktionskokolores jedenfalls nichts anfangen. Hör doch bitte auf damit. Sonst lege ich demnächst beim Frühstück die Zeitung weg. Und das willst du doch nicht, oder? Schatz!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.