Kategorien
Blog

Diebe!

Gestern im Wald auf einen Bus gestoßen. Da dachte ich mir, das kennst du doch irgendwoher. Blauer Buchstabe und roter Punkt – wie das N in netzausfall. Hilfe, Polizei! Diebe!


Kamera-Handy immer dabei

Ganz so schlimm ist es wohl nicht. Der Bus kommt aus Lettland. Und irgendein lettischer Designer wird wohl auf dieselbe Idee gekommen sein wie wir.

Allerdings gibt es auch noch telefon.de. Die verwenden das N exakt so wie wir. Ein Blick in die Wayback Machine zeigt am 1. Juli 2005 allerdings noch ein altes Logo. Der erste Beitrag auf Netzausfall erschien übrigens am 2. Juni 2005. Herzlichen Glückwunsch an uns selbst.

Das neue Logo auf telefon.de erscheint in der Wayback Machine zum ersten Mal am 10. Juni 2006. Kennt jemanden einen guten Fachanwalt für Urheberrecht?

0 Antworten auf „Diebe!“

Aber die verwenden den Punkt doch gar nicht wie Ihr! Oder heist Ihr n.etzausfall ? Was bedeutet der Punkt bei euch ueberhaupt?

Aber ich gebe euch Recht, die Aehnlichkeit ist frappierend. Andererseits muss man doch nicht wegen allem Klagen. Sonst koennte ja auch obiger Busunternehmer klagen, dass Ihr seinen Bus mit Nummernschild einfach so ins Netz stellt (in 10 Jahren findet google das Bild wenn man nach FE-**** sucht).
Wenn ihr den Punkt fuer Pocketbrain verwendet haettet, koennte ich jedoch verstehen, wenn es euch stoert. Denn dann waert Ihr ja im gleichen Geschaeft taetig.
Aber so: fuehlt euch geschmeichelt…

War doch gar nicht ernst gemeint. Wir wissen schon lange, dass telefon.de sich die Kreativität bei uns geborgt hat und die eigene in einer Keksdose gefangenhält. Sinn muss der Punkt nicht machen, nur schee sein. Punkt.

Schreibe einen Kommentar zu Henryk Gerlach Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.