Fernsehen und Internet

Welche Websites besuchen eigentlich diejenigen, die von sich behaupten, im Fernsehen würden sie nur noch arte und 3sat schauen? Aber auch das nicht oft.

Faz.net hat seit Monatsbeginn ein paar neue Blogs. Unter anderem auch Das Fernsehblog, geführt von Peer Schader und Stefan Niggemeier.

Leute, wenn ich euch dauernd erzähle, was so im Fernsehen läuft, ohne dass ich selbst einen Fernseher habe, dann liegt das auch am Peer. Ob er sein medienpiraten.tv nun weiterführt? Hmm. Wir werden sehen.

Ich habe mich gerade gegen Das Fernsehblog entschieden. Kommt nicht in meinen Feedreader. Nicht nur Fernsehgucken ist überflüssig, ab einem gewissen Punkt auch, darüber zu lesen.

Und jetzt der Logik ins Knie geschossen. Eigentlich ist nur dieses doofe Popup schuld, das eben aufsprang. Und alle anderen davor. Seitdem ich vom Firefox 2 auf die aktuelle Version gewechselt bin, kommen die wieder. Faz.net ist ganz groß darin. Billige Scheiße.

Inhaltlich finde ich faz.net toll. Nicht zu viel. Nicht zu wenig. Die anderen Newsportale interessieren mich gar nicht mehr. Nur manchmal friert der Browser ein. Und diese Popups.

Ist euch schon mal aufgefallen, dass die arte-Gucker schreckliche Nörgler sind? Hättätä.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.