Offen kommuniziert oder nicht?

Leider haben wir aktuell seit Jahreswechsel eine Störung im GPRS-Netz zu vermelden, so dass derzeit keine GPRS-Datenverbindungen möglich sind. Telefonie und SMS sind davon nicht betroffen. Die Techniker arbeiten bereits intensiv an der schnellstmöglichen Behebung.

So steht es im Simyo-Blog. Auch wenn dort die eine oder andere Zeile Marketing auftaucht (das ist erlaubt), so ist das Blog doch eine schöne Möglichkeit, mit dem Mobilfunk-Provider Kontakt zu halten. Da sollen sich die Netzbetreiber mal eine Scheibe von abschneiden.

Als Simyo vor einiger Zeit einen Tarif herausbrachte und ihn Flatrate nannte, obwohl er keine Flatrate war, hat Simyo schnell reagiert – mit einer Umbennenung und einem langem Statement im Blog. Vorbildlich.

Wenn man allerdings am Vormittag des 2. Januars vermeldet, dass seit dem Jahreswechsel keine GPRS-Verbindungen mehr möglich sind, dann fragt man sich, ob das Blog nicht doch nur ein klassisches Marketinginstrument ist.

Ich hoffe mal, dass die Techniker nicht auf den nächsten Werktag gewartet haben, um sich des Problems anzunehmen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.