Kategorien
Blog

Blowjob vom Pornostar zu gewinnen

Bei so einer Schlagzeile musste ich erst einmal schlucken: „Unglaublich, was Radiosender verlosen. Er gewinnt Oralsex mit ihr“. Jetzt scheinen auch die letzten Grenzen zu fallen. Früher konnte man bei Gewinnspielen ein Abendessen mit einem Prominenten gewinnen, jetzt gibt es einen Blowjob vom Pornostar.

Auf die Idee kam der Radiosender „Gong 96,3“, der frühmorgens eine weiße Limousine durch München fahren ließ. Wer als erster an die Scheibe klopfte, wurde reingelassen. Nach dem Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Oder so ähnlich. Nach drei Minuten war im Auto aber schon alles vorbei. So schnell kann’s gehen.

Gefunden habe ich diese Meldung über stern shortnews auf Bild.T-Online.de. Womit eigentlich auch schon klar ist, wer den Münchner Lokalsender „Gong 96,3“ so hören tut. Weiteres zu dieser geschäftsfördernden Maßnahme ließ sich aber weder auf den Seiten von „Gong 96,3“ noch bei Google News finden.

Diese Aktion könnte Schule machen. Vielleicht liegt beim Wer-knackt-den-Tresor-Gewinnspiel demnächst nicht mehr ein 1000-Euro-Schein im Safe, sondern ein Gutschein für den Puff um die Ecke. All inclusive. Neun live könnte ja gleich den Anfang machen. Allerdings muss ich mich noch dran gewöhnen, dass man als Normalsterblicher so etwas gewinnen kann. Gesponsorte Puffbesuche hielt ich bislang immer für eine Angelegenheit von Groß-Geschäfte-machen und Politik-Lobbying.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.