Was nach dem Web 2.0 kommt

Manche können es ja nicht erwarten, dass endlich das gesamte Internet fluffig, social und beta wird. Sie glauben fest daran, dass sich das Web 2.0 durchsetzen wird. Aber was kommt danach? Etwa das Web 3.0? Aber was soll das sein? Besonders beta ist zum Beispiel Google. Einer der führenden Web-2.0-Produzenten. Oder Aufkäufer. Das Web 3.0 wird also auch ein Google 3.0 sein. Und das sieht so aus:

Google 3.0
Wo liegen meine Schlüssel? Ask Google!

Back to life. Google 3.0 weiß endlich, wo die Schlüssel liegen. Und das Web 3.0 hoffentlich, wieviel Luft in der neuen Internetblase steckt. Ein Gedanke zum Schluss: Wieso wird eigentlich die Nachkommastelle angegeben, wenn eh ganzzahlig hochgezählt wird? Vielleicht ist das Web 2.0 ja auch nur ein Web 1.001. Nicht auszudenken.

Gefunden bei Coolz0r.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.