Der Rahmen zukünftiger Umstrukturierungsmaßnahmen

Der Bahnhofskiosk hat einen Vorteil: Da gehe ich hin und kaufe eine Zeitschrift, beim nächsten Mal kann es dann schon eine andere Zeitschrift sein oder ein anderer Kiosk. Ich bin so frei. Die erste Ausgabe des Typo3-Heftes „T3N Magazin“ gab es umsonst, nicht am Bahnhofskiosk (glaube ich zumindest), sondern nach Hinterlegung der persönlichen Daten beim Verlag. Seitdem bekomme ich diese Newsletter, von denen man sich bestimmt irgendwo auf der Website abmelden kann, aber eben nicht über einen Link im Newsletter. Also fragte ich nach.

Das von Ihnen zurecht bemängelte Fehlen des Abmeldelinks wird im Rahmen einiger zukünftiger Umstrukturierungsmaßnahmen mit Sicherheit nachgeholt. Vielen Dank für die Anregung.

Kann man sich als Verlag Beamte ausleihen? Ich hätte auch gerne einen. Am liebsten von der Bundesbahn. Bundespost geht aber auch.

Beteilige dich an der Unterhaltung

Keine Kommentare

  1. Inhaltlich so wie jede Erstausgabe – also noch mit Anlaufschwierigkeiten. Hat mich aber zumindest nicht davon überzeugt, T3N weiterzubeziehen. Hoffe, dir ist es auch recht, wenn ich die Frage beantwortet habe 😉

  2. Der Lars hat mal wieder recht. Das Wörtchen „umsonst“ sollte man mit Bedacht verwenden, da es sowohl „kostenlos“ als auch „vergebens“ bedeuten kann. In diesem Fall war „kostenlos“ gemeint, hätte ich also auch gleich so schreiben können. Der ganze Aufwand ist aber in der Tat umsonst gewesen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.