Wann ist denn Redaktionsschluss im Internet?

Es muss am Wetter liegen. Heute ist der Tag der knallenden Froschsätze. „Die aktuelle Version ist bei Redaktionsschluss als Download abrufbar.“ Schreibt Golem.de, ein Onlinemagazin. Seit wann haben kontinuierlich aktualisierte Internetangebote einen Redaktionsschluss? Alle fünf Minuten vielleicht? Davon mal abgesehen, dass die Meldung über iPhony recht spät kommt und nach Ansicht des Law-Blogs auch nicht unproblematisch ist. Zumindest, wenn man die Downloadseite ‚anpreist‘ und verlinkt.

Beteilige dich an der Unterhaltung

Keine Kommentare

  1. Aber sicher gibt es den Redaktionsschluss im Internet. Da ist zum Beispiel die „moderne Internet-Zeitung Onruhr“ die einmal täglich aktualisiert wird, also einen festen Redaktionsschluss hat. Das diene, so Chefredakteur Knüpfer, der journalistischen Qualität.

  2. Naja, aber selbst einem Onlinemagazin arbeiten die Redakteure nicht rund um die Uhr. Irgendwann geht auch der letzte Redakteur nach Hause, macht das Licht aus und dann ist Redaktionsschluss.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.