Kann es sein, dass die c’t…

… wieder interessanter geworden ist? Oder geht das nur mir so? Als ich die c’t das erste Mal zur Hand nahm, in den frühen Neunzigern, als sie noch monatlich erschien, da verstand ich erst einmal nur Bahnhof. Und immer wenn ein Neukauf anstand, habe ich mir ein neues Thema reingezogen. Meinen zweiten PC habe ich dann selbst zusammengestellt und verschraubt.

Die aktuelle c't
Da waren noch weit mehr Lesezeichen drin

Aber das war irgendwann passé. Jetzt steht ein Laptop auf dem Tisch und beim Kauf war die c’t nur eine von vielen Quellen. Schließlich finde ich vieles von dem, was in der c’t steht, auch im Internet. Welcher RAM zu welchem Prozessor gehört, das interessiert mich schon lange nicht mehr. Weder online noch in der c’t, da wird es dann einfach überblättert. Im letzten Jahr war ich immer schneller mit der c’t durch. Lohnt da überhaupt noch das Abo?

Sicher, die c’t ist immer noch die beste Computerzeitschrift in diesem Land. Oder zumindest kenne ich keine bessere. Aber darum geht es auch gar nicht. Bekomme ich alle meine Infos online? Täglich im Ticker und bei Interesse als ausführlichen Testbericht? Das ist doch die Frage. Und da ist mir in den letzten Wochen schon mehrmals aufgefallen, dass ich manchen c’t-Artikel weder am Monitor vollständig gelesen noch dass ich etwas in dieser Form und Fülle überhaupt zu Gesicht bekommen hätte. Weiter so, Jungs.

Beteilige dich an der Unterhaltung

4 Kommentare

  1. Die c’t würde ich wieder abonnieren, wenn nicht so viel über dieses unsägliche Windo~1 berichtet würde.

  2. Hehe, das musste ja kommen. 😉 Meine These war aber, dass die c’t immer noch sehr lesbar ist, auch wenn einige Teile so gar nicht interessieren. Dein Windoof ist eben mein RAM. Da wird schnell mal mit den Seiten geraschelt. Rasch, rasch weitergeblättert. Wobei ich die Win-Artikel auch nicht mehr lese.

  3. Na, die c’t in den fruehen Neunzigern kann doch fast nur die von mir gewesen sein…
    Gruss
    Dein treuer Leser Andre

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.