Spon-Feed spinnt

Sauber, Jungs! 233 neue Einträge im Feed der Spiegel-Online-Netzwelt. Innerhalb von weniger als einer Stunde. Hamas, Merkel, Christiansen, Wirtschaftskrise. Wer auch immer dafür verantwortlich ist: Spon oder der Google Reader. Das passiert bei einigen Feeds in letzter Zeit häufiger. Auch so ein heißer Kandidat: der News-Feed von Opera. Erscheint mehrmals im Monat als komplett ungelesen.


Bitte einmal alles als gelesen markieren

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Bin auch gerade vom Stuhl gefallen, als mal eben 300irgendwas Feeds in meinem Reader waren – wo eigentlich nur so 60 hätten sein dürfen. Ich hoffe, die kriegen das bald in den Griff.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.