Gewohntes Tab-Verhalten in Firefox 3.6

Fernab der offiziellen Pressemitteilungen und der daraus produzierten Tech-Nachrichten ist das Blog eines Entwicklers eine gute Quelle für die etwas feineren Dinge. Aus diesem Grund lese ich das Blog „Not The User’s Fault“ von „Jono at Mozilla Labs“. Er beschäftigt sich dort vor allem mit Usability.

Heute (gestern) schreibt er, wie man das alte Tab-Verhalten im Firefox 3.6 wiederherstellt.

Ich arbeite mich im Browser immer durch die Tabs von links nach rechts durch. Finde ich dort einen Link, der mich interessiert, dann öffne ich ihn in einem neuen Tab, der bislang rechts außen an die lange Schlange angefügt wurde, jetzt aber direkt rechts neben dem aktuellen Tab erscheint.

Die Folge ist bei meiner Arbeitsweise, dass ich mich in einem Loop verirren kann, indem ich immer neue Links zum gleichen Thema öffne, aber die anderen Themen weiter rechts aus den Augen verliere. In der ersten Stunde nach Anschalten des Rechners habe ich schon mal mehr als zwanzig Tabs im Browser geöffnet.

Die Lösung ist einfach: „about:config“ in die Adresszeile eingeben, nach „browser.tabs.insertRelatedAfterCurrent“ suchen und den Wert auf „False“ umstellen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.