687.000 zahlen für Xing

Xing hat in Deutschland 3,74 Millionen Mitglieder. 687.000 davon zahlen – oder das Unternehmen, bei dem sie beschäftigt sind. Ich verstehe ja immer noch nicht, warum es sich lohnen soll, dieses Geld auszugeben.

Sicherlich wäre es nett, hie und da eine Status-Meldung abzusetzen – zum Beispiel, wenn man mal in einer anderen Stadt unterwegs ist, um dort ein Treffen mit einem eher losen Kontakt zu ermöglichen. Oder wenn man ein neues Produkt hat oder neue Funktionen.

Wer seine Kontakte aber nicht pflegt, sondern einfach nur Business Buddies sammelt (oder Bunnies) wird darauf keine Reaktion erhalten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.