Das Internet wird zum Religionsersatz.

Wieder ein Artikel von Norbert Bolz, diesmal im im Rheinischen Merkur:

Kultisches Netzwerk

Das Internet, aber auch alte Medien wie das Fernsehen präsentieren heute Information als Fetisch und Kommunikation als Kult ? bei Anne Will nicht anders als in den Chatrooms. Nicht was, sondern dass geredet wird, zählt. Wenn Menschen im Internet surfen, geht es ihnen nicht vorrangig darum, Informationen aufzunehmen oder auszutauschen. Sie wollen gerade in der Redundanz der Botschaft ?mitschwingen?, oben auf der Welle bleiben. Es geht nicht um Kommunikation, sondern um Faszination.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.