Eine Zukunft für Delicious: Social Bookmarking ist kein Geschäftsmodell

Yahoo will sich von Delicious trennen. Durch eine unkorrekte Interpretation in den Medien entstand der Eindruck, der Bookmarking-Dienst würde geschlossen. In seinem Blog hat Delicious das richtiggestellt:

No, we are not shutting down Delicious. While we have determined that there is not a strategic fit at Yahoo!, we believe there is a ideal home for Delicious outside of the company

Im Vorbeigehen habe ich irgendwo gelesen, dass die Kündigungen schon ausgesprochen seien. Das ist sicherlich alles noch nicht endgültig entschieden. Sicher scheint aber zu sein, dass Delicious nicht in der bestehenden Form weitergeführt wird. Es wird sich etwas ändern.

Zu erwarten: Werbung und kostenpflichtige Dienste

Wer auch immer Delicious übernimmt, es ist nicht wahrscheinlich, dass viel investiert wird. Social Bookmarking (oder auch bloß Online Bookmarking) ist kein Geschäftsmodell. Das ist auch der Grund, weshalb sich Yahoo von Delicious trennt.

Der Käufer wird wohl Werbung auf der Website schalten und Zusatzdienste gegen einen geringen monatlichen Betrag anbieten. Auch gesponsorte Bookmarks sind denkbar. Was die anderen halt so machen.

Lediglich ein Sponsor wie Google könnte Delicious in eine schöne und sorgenfreie Zukunft führen. Google hat schließlich einige Dienste im Portfolio, die kein Geld abwerfen, sondern bloß die wenigen, aber ertragreichen Dienste ergänzen und stützen. In Googles Portfolio passt Delicious allerdings nicht. Ich sehe auch keinen anderen Sponsor.

Online oder offline? In Europa oder in den USA?

Deshalb macht es Sinn, sich nach einer Alternative umzuschauen, auch wenn es wahrscheinlich ist, dass Delicious in irgendeiner Form weiterbestehen wird.

Damit stellt sich aber auch die Frage neu: Wo möchte ich meine persönlichen Daten speichern? Online oder offline? Unter Reichweite des europäischen oder des amerikanischen Datenschutzes?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.